Nach der Saison ist vor der Saison

Gemeinsam sind wir stark - das beweist die REGiO-Nord mit ihren Partnern jedes Jahr aufs Neue mit der Herausgabe des Gastgeberverzeichnisses für die Region: Urlaub zwischen Mecklenburgischer Seenplatte, Ruppiner Seenland und Uckermark.

Gerade erst hat die Saison richtig begonnen und schon laufen die Vorbereitungen für das kommende Jahr. In den nächsten Tagen werden, wie seit vielen Jahren,  touristische Anbieter der Region angeschrieben, mit der Möglichkeit, im Urlaubsplaner 2017 für sich zu werben. Mitglieder der Fremdenverkehrs- oder Tourismusvereine sowie Anbieter, die einen Marketingbeitrag zahlen, erhalten alle Einträge in dieser Publikation 50 Prozent günstiger. Kerstin Tammer von der Tourist-Information Fürstenberg/Havel: „Es lohnt sich also, gemeinsam die Region zu präsentieren – Nehmen und Geben ist die Basis für eine gute Zusammenarbeit.“

Der Urlaubsplaner mit Gastgeberverzeichnis für die Region,  rund um das Fürstenberger Seenland, Himmelpfort, Gransee, Stechlin und Zehdenick, bündelt auf 52 Seiten und in seiner aktuellen Auflage von 15 000 Stück einen Imageteil mit Ausflugstipps,  Sehenswürdigkeiten sowie eine umfangreiche Auswahl an touristischen Leistungsträgern. 

Das Magazin wird deutschlandweit auf allen großen Messen, auf regionalen und überregionalen Veranstaltungen und in den Tourist-Informationen der Region präsentiert. Kerstin Tammer aus der Tourist-Information Fürstenberg/Havel bezeichnet das Heft als „Bibel“, um Messebesucher, vielleicht zukünftigen Gästen, auf unsere natürlich gewachsene Landschaft mit vielen Rad-und Wasserwegen aufmerksam zu machen. Die inhaltliche Weiterentwicklung basiert auch auf Anregungen der Urlauber, die beispielsweise viel Wert legen auf eine Übersichtskarte und die Rubrik „Von A bis Z“. Technisch weiterentwickelt wurden die Ausgaben ab 2013 durch die Erstellung von QR-Codes für Smartphone-Benutzer.

Wer in unserem Urlaubsplaner werben möchte, wendet sich bitte direkt an Kerstin Tammer. Sie ist unter 033093/32254 oder per Mail unter tammer@regio-nord.com zu erreichen und steht gern mit Rat und Tat zur Seite.