Von A bis Z

Sie brauchen ein Taxi oder wollen einen Bootsausflug machen? Hier finden Sie eine Übersicht mit regionalen Empfehlungen von A bis Z.

Tierpark Kunsterspring

Kunsterspring 4
16818  Neuruppin OT Gühlen Glienicke

E-Mail: info(at)tierpark-kunsterspring.com
Web: www.tierpark-kunsterspring.com

Telefon: +49 (0)33929 70271
Fax: +49 (0)33929 50682

Natur erleben im Tierpark Kunsterspring der Fontanestadt Neuruppin -
Wandern Sie auf Fontanes Spuren durch eine der reizvollsten Gegenden der Ruppiner Schweiz und verbinden Sie Erholung mit naturkundlicher Bildung.

Landschaftlich durch seine vielfältigen Biotope traumhaft im Tal der Kunster gelegen, erwarten über 550 Tiere in fast 100 verschiedenen Arten den Besucher im Tierpark Kunsterspring der Fontane-Stadt Neuruppin. In abwechslungsreichen Gehegen und Anlagen können vor allem heimische Wildtiere, darunter seltene Arten wie Wölfe, Luchse, Wildkatzen, Wisente, Weißstörche, Kraniche, Schwarzstörche und Eulen beobachtet werden. Eine besondere Attraktion sind die Europäischen Fischotter. Zu den Fütterungszeiten kann man sie im klaren Wasser der Kunster gut beobachten.

Umwelttafeln, Lernspiele z.B. in der „Erlebniswelt Kunsterwiesen“ ergänzen den Erlebnis- und Lernfaktor. Vielfältige Aktionsmöglichkeiten für die jüngsten Besucher vom Streichelgehege bis zum Abenteuerspielplatz werden geboten. Auch in diesem Jahr stehen wieder die beiden beliebten Tagesthemenführungen „Fischotter und Co“ und „Wölfe und ihre Beutetiere“ auf dem Programm. Die Führungen werden oft und gern von Schulklassen, Seniorengruppen, Tagesgästen und auch für kleine Geburtstagsgäste gebucht, denn sie sind bestens für alle Altersgruppen geeignet. Termine zu diesen thematischen Führungen sowie die täglichen Fütterungszeiten finden Sie auf www.tierpark-kunsterspring.com.

Der absolute Geheimtipp ist die Erlebnisführung „Tiere der Nacht – Wolfsnacht“ nach Einbruch der Dunkelheit (Nur auf Voranmeldung!, Termine ebenfalls unter www.tierpark-kunsterspring.com). Beim Tappen im Dunkeln erhalten die Teilnehmer Einblicke in das Nachtleben der hier lebenden nachtaktiven Tiere  u.a. von Fischottern, Waschbären, Eulen, Marderhunden und Wölfen.


Öffnungszeiten:
April-September täglich 9.00-19.00 Uhr
Oktober-März täglich 9.00-17.00 Uhr









zurück zur Übersicht