• +49 33093 32254
  • info@fuerstenberger-seenland.de

Märkischer Landweg

Markierung Märkischer Landweg, Foto: Kappest/Uckermark (tmu GmbH)

Die in Feldberg beginnende Wanderung gliedert sich in 10 Etappen und durchquert drei Nationale Naturlandschaften Brandenburgs: den Naturpark Uckermärkische Seen, das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin sowie das östlichste Schutzgebiet des Landes: den Nationalpark Unteres Odertal.

Auf der ganzen Strecke ist eine von der Eiszeit geformte Landschaft zu bewundern. Rinnenseen und Endmoränen wechseln sich ab, überprägt von Wiesen, Feldern und vielen Wäldern. Doch nicht nur sandiger Kiefernwald liegt auf dem Weg, sondern auch vielgestaltige Laubmischwälder mit Buchen und Eichen. Diese dünn besiedelte Region nahe der Oder ist geprägt von urigen Sumpf- und Auenwälder entlang von Flussaltarmen, die gesäumt sind von Seggenrieden und Schilfröhricht. Europaweit gilt dieses Gebiet als intakteste Flussauenlandschaft und bildet ein Paradies als Brut-, Rast- oder Überwinterungsplatz für Wasservögel.

Alternativ ist der Start in Fürstenberg/Havel möglich, erreichbar mit dem RE5 direkt aus Berlin. Der Wanderweg verläuft über Himmelpfort nach Lychen und ist ebenfalls mit dem Wanderzeichen markiert. In Lychen trifft er dann auf die Hauptstrecke, die weiter über Templin und Angermünde ins Odertal führt.

Länge: 187 km (9 - 10 Tage)

Start: Feldberg

Ziel: Mescherin

Logo / Wegstreckenzeichen: blaues Kreuz auf weißem Grund

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE5 (Rostock) bis Neustrelitz. Ab hier weiter mit dem Bus 619 bis Feldberg (ca. 2,5 h)..

Abreise: Ab Mescherin entweder mit dem Bus über Gartz nach Schwedt. Ab hier verkehrt der RE3 (Wittenberg) zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 1,5 h). Oder ab Mescherin mit dem Bus nach Tantow. Von dort weiter mit der Bahn und einmaligem Umstieg in Angermünde nach Berlin.

Verlauf: Feldberg, Lychen, Alt Placht, Annenwalde, Röddelin, Templin, Milmersdorf, Ringenwalde, Poratz, Peetzig, Wolletz, Angermünde, Crussow, Schöneberg, Stolpe, Alt-Galow, Stützkow, Criewen, Meyenburg, Schwedt, Vierraden, Hohenfelde, Heinrichshof, Hohenreinkendorf, Geesow, Mescherin

Wegbeschreibung (Etappen):

  • Feldberg, Kolbatzer Mühle (14 km), alternativ: Fürstenberg/Havel, Himmelpfort (20 km)
  • Kolbatzer Mühle, Lychen (13 km), alternativ: Himmelpfort, Lychen (11 km)
  • Lychen, Templin (26 km)
  • Templin, Ringenwalde (27 km)
  • Ringenwalde, Wolletz (21 km)
  • Wolletz, Angermünde (10 km)
  • Angermünde, Stolpe (15 km)
  • Stolpe, Schwedt (24 km)
  • Schwedt, Groß Pinnow (17 km)
  • Groß Pinnow, Mescherin (19 km)

Sehenswertes:

  • Lychen: historischer Stadtkern mit Stadtkirche St. Johannes (13. Jh.), Flößereimuseum, Besucherzentrum Naturpark Uckermärkische Seen, Ausflugsschiffe, Bootsverleih, Floßfahrten
  • Carwitz: Hans-Fallada-Museum
  • Aussichtsberg auf der Halbinsel Bohnenwerder
  • Alt Placht: Kirche
  • Ringenwalde: Kirche & Schlosspark
  • Poratz
  • Wolletzsee
  • Angermünde: Altstadt mit Kirchen, Burgruine, Pulverturm, Skulpturenpark an der Mündeseepromenade, Rathaus mit Marktbrunnen, Ehm Welk- und Heimatmuseum, Tierpark
  • Crussow: Kirche
  • Stolpe: Turm und Wallanlagen
  • Museum Salveymühle
  • Criewen: Landschaftspark, Besucherzentrum Nationalpark

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Stübnitzrundweg
  • Uckermärker Landrunde
  • Rundweg Templiner Stadtsee
  • Rundwanderung Wolletzsee
  • Vom Infopunkt "Buchenwald Grumsin" durch das Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin
  • Wilder Waldweg - Wandern im Unteren Odertal
  • Weg der Auenblicke - Wandern im Unteren Odertal

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: überwiegend naturnaher Untergrund, etwa 20 % befestigt

Karten / Literatur:

  • Übersichtskarte "ADFC-Regionalkarte Uckermark, mit Wanderrouten", 1:75.000, Bielefelder Verlag, ISBN 978-3-87073-831-0, 8,95 Euro
  • alle Teilbereiche "Radwander- und Wanderkarte", 1:50.000, Dr. Barthel Verlag, Karten 195, 221,214,101, 246, je 5,90 Euro
  • Teilbereiche Fürstenberg/Lychen/Templin "Klemmer Pocket Rad-, Wander- und Paddelkarte", 1:50.000, Klemmer-Verlag, Karten 21, 22, je 3,90 Euro

   Lagekarte

Markierung Märkischer Landweg, Foto: Kappest/Uckermark (tmu GmbH)

   Kontakt

Märkischer Landweg
tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH
Stettiner Straße 19
17291 Prenzlau


03984-835883

03984-835885


   Merkmale

  • Tour von A nach B
  • An-/Abreise mit ÖPNV möglich
  • Wanderbares Deutschland - Qualitätsweg
Zurück zur Übersicht