• +49 33093 32254
  • info@fuerstenberger-seenland.de

Variante 1 „FONTANE.RAD" - Von Neustadt (Dosse) nach Neuruppin

Hauptgestüt, Foto: SBHLG-Landkreis OPR

Die Entdecker-Tour westlich von Neuruppin führt vorbei an zahlreichen Gutshöfen. Besonders beeindruckt war Fontane von dem Prinzen von Homburg, der Neustadt (Dosse) von einem unbedeutenden Flecken in einen florierenden Ort entwickelte. Das Brandenburgische Haupt- und Landgestüt befindet sich in beeindruckenden denkmalgeschützten Gebäuden. Eine Tagestour, die am Ende in die Geburtsstadt des Dichters führt: Neuruppin.

Die Tour-Variante der FONTANE.RAD-Route startet direkt in Neustadt (Dosse) und schließt in Neuruppin an die Hauptroute an. Das Gestüt in Neustadt (Dosse) prägte schon zu Zeiten Fontanes in einzigartiger Weise die gesamte Region. In den letzten Jahren umfassend saniert, präsentieren sich die denkmalgeschützten Gebäude und Anlagen neu. Die nächste Station Wusterhausen/Dosse war für Fontane der „Zwilling“ von Neustadt. Die Radtour führt weiter über Brunn nach Trieplatz, dessen Gutshaus Fontane ausführlicher beschrieb und welches auch heute noch steht. In Ganzer lädt das Rohrsche Herrenhaus mit Kunstworkshops und Fontane-Spaziergängen zu einer Pause ein. Weiter über Gottberg mit seiner beeindruckenden Feldsteinkirche und Kränzlin, das Fontane wegen seiner Freundschaft zur Gutsfamilie Scherz vielfach besuchte, endet die Tour in Neuruppin – der Geburtsstadt Theodor Fontanes.

Länge: 38 km (3 h)

Start: Neustadt (Dosse), Ziel: Neuruppin

Logo / Wegestreckenzeichen: FONTANE.RAD auf grauem Grund

Anreise: Ab Berlin Hbf. mit dem RE 2 (Wittenberge/Wismar) bis Neustadt (Dosse) (ca. 1 Stunde).

Abreise: Ab Neuruppin Rheinsberger Tor mit dem RE 6 (Berlin Gesundbrunnen) nach Berlin-Spandau oder Berlin Gesundbrunnen und von dort mit der S-Bahn nach Berlin Hbf. (ca. 1 Stunde 30 Minuten).

Verlauf: Neustadt (Dosse), Wusterhausen/Dosse, Brunn, Trieplatz (Abstecher), Ganzer (Abstecher), Gottberg, Kränzlin, Neuruppin 

Sehens- und Wissenswertes:

  • Landesgestüt Neustadt (Dosse)
  • Altstadt Wusterhausen/Dosse   
  • Gutshaus in Brunn  
  • Rohrsche Herrenhaus in Ganzer
  • Feldsteinkirche Gottberg
  • Altstadt Neuruppin

Kombinationsmöglichkeiten:

  • FONTANE.RAD Tagestour 5 ab Wusterhausen/Dosse über Kyritz 
  • FONTANE.RAD Hauptroute zwischen Oranienburg und Potsdam
  • Fontane-Stadttour in Neuruppin (Rundgang)
  • FONTANE.RAD Tagestour 3 ab Neuruppin über Karwe

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: 89% befestigt – 11% unbefestigt

Karten / Literatur:

Auf der Website FONTANE.RAD finden Sie alle Informationen zur Radroute.

Tourdaten



Tourstart
Bahnhof
Bahnhofstraße
16845 Neustadt (Dosse)

38 km

Tourende
Bahnhof Rheinsberger Tor
Straße des Friedens
16816 Neuruppin
Hauptgestüt, Foto: SBHLG-Landkreis OPR

   Kontakt

Variante 1 „FONTANE.RAD" - Von Neustadt (Dosse) nach Neuruppin
Tourismusverband Prignitz e.V.
Großer Markt 4
19348 Perleberg


03876-30741920

03876-30741929


   Merkmale

  • Tour von A nach B
Zurück zur Übersicht