Er begibt sich mit seinen Besuchern auf Spurensuche nach historischen Orten und Persönlichkeiten. Eine Übersicht aller Führungen im Amt Gransee und Gemeinden, wo er am 30. April mit einer Dorfführung im Granseer Ortsteil Meseberg startet, finden Sie hier. In der Havelstadt Zehdenick ist er ebenfalls den ganzen Sommer über unterwegs. Eine Übersicht zu diesen Führungen erhalten Sie hier.

In Fürstenberg/Havel nimmt Carsten Dräger seine Gäste in seiner „Lost Places“- Führung mit in die Röblinseesiedlung. Stadtführerin Sabine Hahn bietet neben speziellen Themenführungen (Weinachten, Taschenlampenführung) einen Rundgang durch die Wasserstadt an, der ihre Gäste an „vergessene Orte“ Fürstenbergs bringt. Naturführungen um Fürstenberg runden das Angebot ab. Thomas Volpers lädt 2024 zu Entdeckertouren in die Natur (Hegesteinbach, Havelpark, Siggelwiesen) ein. In Himmelpfort können sich Besucher mit Thomas Röhlinger auf eine Zeitreise begeben: er berichtet in seinen Ortsführungen über den Weihnachtsmann, über Leben, Arbeit und Feste der Himmelpforter von der Steinzeit bis in königliche Tage und bringt seine Gäste über die Werke der Mönche zum Staunen. Eine Übersicht aller beschriebenen Führungen finden Sie hier. (Foto: Stadt Fürstenberg/Havel/M. Krippendorf)